naturheilpraxis-marienplatz

Spezialpraxis für Allergien und Unverträglichkeiten

NAET- Allergietherapie


NAET
Dr. Nambudripad – Begründerin der NAET

Die NAET-Methode entstand aus dem persönlichen Leidensweg von Dr. Devi Nambudripad, die selbst jahrelang unter schweren Allergien und Unverträglichkeiten litt und deshalb nach neuen Therapieansätzen suchte. Dr. Nambudripad ist Ärztin für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin, ferner hat sie den Doktor in Allgemeinmedizin und ist ausgebildete Chiropraktikerin und Kinesiologin. Diese breitgefächerte Ausbildung begünstigte eine interdisziplinäre Denk- und Herangehensweise. Dr. Nambudripad beobachtete, dass Menschen mit Allergien gut auf Akupunktur und Akupressur ansprechen. Durch ihre Fachkenntnisse aus Schulmedizin und Alternativer Medizin sowie durch ihre eigenen Erfahrungen entwickelte sie eine völlig neuartige Therapie: NAET.



NAET Anwendungsgebiete

NAET findet bei einer Vielzahl von Krankheiten und Symptomen Anwendung, wie z.B. Haut- oder Atemwegserkrankungen oder Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes.

Die Anwendungsgebiete der NAET-Methode sind breit gefächert:

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Nahrungsmittelallergien ( z. B. Laktose-unverträglichkeit, Glutenunverträglichkeit, Histaminintoleranz)
  • Allergien und Unverträglichkeiten auf Medikamente, Zahnmaterialien, Umweltgifte, Wohngifte, Kleidung etc.
  • Anaphylaktische Reaktionen bis hin zum Anaphylaktischen Schock (Allergieschock)
  • Hautprobleme verschiedenster Art: Ekzeme und andere Hautausschläge, Nesselsucht (Urtikaria), Neurodermitis, Psoriasis, Hautjucken, Akne
  • Inhalative Allergien: Heuschnupfen, Hausstaubmilbenallergie, Allergien auf Schimmelpilze, Tierhaare und Bettfedern/Daunen
  • Atembeschwerden: Verstopfte Nase, chronische NNH-Entzündungen, Polypen, asthmatische Beschwerden, Bronchitiden
  • Magen-/Darmprobleme: Verstopfung, Durchfall, Koliken, Sodbrennen, Darmpilze, Leaky Gut Syndrom bis Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn
  • Chronische Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel, Ohnmachtsanfälle
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und Schmerzen im gesamten Körper 
  • Hormonstörungen: PMS – Prämenstruelles Syndrom, unerfüllter Kinderwunsch, Klimakterische Beschwerden, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Menstruationsbeschwerden, Blutdruckschwankungen
  • Störungen der Nebennieren und der Schilddrüse 
  • Störungen am Knochenapparat (Osteoparose), brüchige Zähne
  • Seelische Störungen z.B. Depressionen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Angst- und Unruhezustände, Schlafstörungen
  • Haarausfall, brüchige Nägel
  • Bei Kindern: Hyperaktivität, ADS, AHDS, Konzentrationsschwäche, aggressives Verhalten, Wutanfälle, Schlaflosigkeit, Bettnässen
  • Bei Säuglingen: „Schreikinder“, Bauchkrämpfe, Verstopfung, Durchfall

Die NAET-Methode

Laut der Meridianlehre aus der TCM (Traditionellen Chinesischen Therapie) fließt die Lebensenergie (Qi) in einer bestimmten Reihenfolge innerhalb von 24 Stunden durch unsere Energiebahnen (Meridiane). Diese sind miteinander vernetzt und versorgen unsere Organe. Idealerweise kann diese Energie in den Meridianen frei fließen.
 
Verschiedene Einflüsse, unter anderem der Kontakt mit einer unverträglichen Substanz, können zu Blockaden im Meridiansystem führen.
 
Der kinesiologische Muskeltest hilft uns hierbei, den allergie-auslösenden Stoff aufzuspüren. Ziel der folgenden Akupressurbehandlung in Kontakt mit dem Allergen ist es nun, die festgestellten Blockaden aufzulösen und den normalen Energiefluss wiederherzustellen. Das Gehirn und das Nervensystem erhalten nun neue Informationen bezüglich des Allergens und lernen, die vorher unverträglichen Substanzen wieder als harmlos wahrzunehmen.

Hieran schließt sich eine 25-stündige Karenzzeit an. In dieser Zeit muss der Patient das Allergen vollständig meiden, damit die Energie innerhalb dieser Zeit ungestört durch alle Meridiane fließen kann und das System die Möglichkeit erhält, diese neuen Informationen zu integrieren.
 
Die Allergene bzw. Allergengruppen werden nacheinander in einer bestimmten Reihenfolge in mehreren Sitzungen behandelt.


NAET-Basisbehandlungen

Die NAET Basisbehandlungen bereiten den Körper des Patienten langsam vor, bauen ihn auf und helfen, das Immunsystem zu stabilisieren. Viele Patienten erleben bereits nach den Basisbehand-lungen eine deutliche Verbesserung ihres Allgemeinzustandes.

Es gibt 15 NAET-Basisbehandlungen, die bei jedem Patienten zunächst auf Schwäche und Stärke getestet und - falls erforderlich - behandelt werden sollten.

° Eimix
° Kalziummix
° Vitamin C-Mix
° Vitamin B-Mix
° Zuckermix
° Eisenmix
° Vitamin A-Mix
° Mineralienmix
° Salzmix
° Getreidemix
° Hefemix
° Säuremix
° Basenmix
° Hormonmix
° Organmix


Individuelle NAET-Behandlungen

Nach den Basisbehandlungen erfolgen - falls notwendig - individuelle NAET-Behandlungen. Sie orientieren sich an den verschiedenen Krankheitsbildern und Symptomen.

Grundsätzlich kann mit NAET auf alles behandelt werden, wie z.B. Nahrungsmittel, Umweltsubstanzen, Impfungen, Bestandteile des menschlichen Körpers und Emotionen...





















google760f9f4e53bc7567.html